Mittwoch, 25 November 2020

Who's Online

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online

MR-Reise 2019: Oberländer bei den Niederländern

Bilder

Oberländer besuchen Niederländer - Männerriegenreise 2019

Für die Männerriegenreise 2019 stand ein Dreitäger auf dem Programm. Fahrt nach Wissenkerke, Übernachtung in einem typischen holländischen Dorf. Am nächsten Tag Besichtigung/ Führung im Deltaprojekt (Sturmflutwehr) an der Nordsee (Oosterschelde Naturpark). Fahrt nach Rotterdam und Hafenrundfahrt. Am 3. Tag Rückfahrt.

Der Organisator der Reise Hansueli Dietiker hatte perfekt geplant. Das Wetter spielte grandios mit. Emil Kägi chauffierte uns auf der Reise. Der Hobby-Historiker hatte auf der Reise viel Interessantes und Wissenswertes zu berichten. Wir fuhren via Elsass, Vogesen, Lothringen nach Luxemburg, dann weiter via Belgien in die Niederlande. Nachtessen und Übernachtung im Hotel De Kroon in Wissenkerke. Das Nachtessen erwies sich als kulinarischer Höhenflug.

Deltapark und Deltawerken

Am nächsten Tag besuchten wir den grössten Freizeitpark von Zeeland, den Deltapark Neeltje Jans. Unter kundiger Führung  besichtigten wir die Deltawerken, ein Schutzsysstem gegen Hochwasser und Sturmfluten. Nach einer Dünenwanderung folgte eine Überlandfahrt nach Rotterdam. 

Hafenrundfahrt in Rotterdam

Der Hafen Rotterdam ist einer der grössten Seehäfen der Welt. Er liegt am Rhein-Maas-Delta und ist für die Schweiz für den Handel von grosser Bedeutung (Rheinschifffahrt). Die Hafenrundfahrt war für uns Landratten imposant und ein grossartiges Erlebnis. Das Nachtessen im Restaurant Zenne, direkt am Wasser gelegen, war ebenfalls vorzüglich. Ein kleiner Spaziergang und ein Schlumi rundeten den Tag perfekt ab. Am nächsten Tag hiess es fahren fahren, fahren.

Eine wunderschöne Reise, die uns Hansueli Dietiker organisiert hat. Besten Dank.